Florianopolis

Lagoinha do Leste

Dieser Strand kann über 2 verschiedene Wege erreicht werden: über den Weg, der vom Strand Matadeiro aus geht, oder über den Weg, der in der Nähe des Strandes Pântano do Sul beginnt. Bei jeder Gelegenheit haben Sie die Möglichkeit, die Artenvielfalt des Atlantischen Regenwaldes zu genießen, bis Sie den Strand erreichen, der für viele der schönste der Insel ist. Der Weg, der vom Matadeiro-Strand aus führt, erfreut bereits am Anfang, da Matadeiro selbst ein wunderschöner kleiner Strand ist. Von dort wandern Sie entlang der Felsen, immer mit Blick auf das Meer. Dieser Weg ist meist flach mit nur wenigen Höhen und Tiefen. Am Strand selbst, kommt die Schönheit von überall her: von den Dünen, von der kriechenden Vegetation und der Ruhe eines hübschen Sees.

Fortaleza de São José da Ponta Grossa

Die Festung befindet sich im Norden der Insel, Florianópolis, etwa 25 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Strategisch gelegen auf der Spitze des Hügels von Ponta Grossa, eingerahmt von der Schönheit der Küste und dem Sand von Praia do Forte. Diese Festung bildete den zweiten Eckpunkt des von Brigadier José da Silva Paes idealisierten Feuerdreiecks. Der Bau begann im Jahr 1740. Im Jahr 1765, um seine Verteidigung in der Ostflanke zu vervollständigen, wurde die Bateria von São Caetano, etwa 200 Meter von der Festung entfernt, gebaut.

Palácio Cruz e Sousa

Im historischen Cruz e Sousa Palast, ein Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, das neoklassische und barocke Stile vereint, ist das Historische Museum von Santa Catarina beherbergt. Es diente ebenfalls als ehemaliges Hauptquartier der Regierung.In der Sammlung sind Möbel, Gebrauchsgegenstände und Kunstwerke von den Herrschern zu besichtigen. Der Palast, der sich vor dem XV de Novembro Platz befindet, war eines der ersten Gebäude, die für die Öffentlichkeit gebaut wurden.

 

> Weitere Highlights vom Bundesstaat Santa Catarina

 

[^Seitenanfang]

 
Navigation links
Navigation oben