Thailand - Ein goldenes Wunderland

ThailandAlle Länder sind verschieden, aber manche unterscheiden sich noch mehr als andere. Thailand, das von Vielen als Südostasiens exotischstes Land angesehen wird, ist auf einzigartige Weise sich selbst geblieben. Währen der 700-jährigen Unabhängigkeit hat das Thailändische Königreich eine erstaunliche Kontinuität bewiesen: einerseits gestützt durch das unerschütterliche Festhalten des thailändischen Volkes am Buddhismus - der Staatsreligion - als auch durch die Treue der Menschen zur Monarchie, die seit 1932 eine Konstitutionelle ist und die noch
immer so hoch verehrt wird wie in den vergangenen Zeiten als die Könige noch 'Gottkönige' waren.
Diese und andere fortdauernde Traditionen machen die 'Quintessenz' des Thai-Seins aus, die diesem Volk eine Farbigkeit verleiht, und das Altertümliche dieses Landes spüren läßt, das es von anderen Ländern so unterscheidet. Trotzdem können die Thais ihren tiefen Respekt für die Vergangenheit so spielend mit der Begeisterung für alles Neue und den Freuden des heutigen Lebens vereinbaren. Genau sieses scheinbar Paradoxe macht Thailand so lobenswert.
Thailand ist nicht nur fassettenreiche Destinaton mit reicher kultureller und topographischer Vielfalt, sondern bietet auch alle Vorzüge des modernen Lebens, um einen Urlaub zu einem wahrhaften Erlebnis werden zu lassen. Vom exklusiven Service bis zu überwältigenden Möglichkeiten des Sightseeing, Unterkunft, Dinieren und Einkaufen, der Reisende findet alles Erdenkliche, die es zu Genießen gilt.
Die Vielfalt ist die Würze des Lebens in Thailand. Von den Tempeln Bangkoks mit ihren goldenen Dachspitzen bis hin zu den majestätischen Ruinen der altertümlichen Hauptstadt aus vergangenen Tagen, vom ruhigen Charme der ländlichen Städte bis hin zu den aufregenden tropischen Strandorten - es gibt keinen Mangel an Auswahlmöglichkeiten. Egal wie oft Sie Thailand schon besucht haben, es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken.

Die Sehenswürdigkeiten sind nicht nur reich und vielfältig, auch den verscheidenen Möglichkeiten, sich den Urlaub zu gestalten, sind keine Grenzen gesetzt. Wenn Ihnen Pattaya z.B. zu quirlig ist, gibt es auch ruhigere Badeorte, wie Hua-Hin und Cha-am, oder die Inseln Phuket und Ko Samoui. Wenn ein Kulturlaub geplant ist, gibt es zahlreiche jährliche Festlichkeiten, die in traditioneller Weise gefeiert werden, ganz im Sinne der althergebrachten Bräuche und der Religion. Man kann auch ganz speziellen Interessen nachgehen, wie z.B. Jedermann die Möglichkeit hätte, für eine Weile in ein thailändisches Kloster einzutreten, um buddhistische Meditation zu erlernen, oder man läßt sich vom thailändischen Chef-Koch eines fünf-Sterne-Hotelsin die Kunst thailändischer Gastronomie einweihen.

Auch die Natur ist großzügig. Genauso vielfältig wie die historischen und kulturellen Attraktionen ist auch die sich ständig verändernde Landschaft Thailands. Was immer Sie auch wählen, Sie können sich auf eine tropische Insel zurückziehen, um sich an einem ursprünglichen Sandstrand zu entspannen,oder aber auf bewaldeten Höhen Mountain Bike fahren, Sie können den Chao Phraya Fluß hinauffahren, um Floraund Fauna der über 60 Nationalparks und 32 Naturschutzreservate zu entdecken.

Phuket und die Küste der Andamanen See

Das Juwel der Andamenenküste und Thailand Top Badeort ist die Insel Phuket. Es hat die Form einer unregelmäßigen Perle und ist ca 21 km breit und 48 km lang. Phuket ist Thailands größte Insel, eine eigenständige kleine Provinz. Außerhalb der Stadt Phuket ist die Insel nur dünn besiedelt. Die Landschaft besteht aus saftig-grünen Hügeln, Kokospalmenhainen, Gummiplantagen und einer mit einem Dutzend spektakulären Stränden gefleckten Küstenlinie. Vor einem Hintergrund aus Palmen und Casuarina-Bäumen, hat jeder idyllische Streifen Sand seinen ganz ureigenen Charakter und Charme, wobei es außerdem exzellente Möglichkeiten für eine Vielzahl von Wassersportarten gibt.
Durch eine Damm mit dem Festland verbunden und nur eine Flugstunde von Bangkok enternt ist diese Insel genauso leicht zu erreichen, wie sie auch schön ist.
Direktflüge ab Bangkok gibt es mehrmals täglich mit Thai Airways International. Es besteht auch die Möglichkeit einer Busreis über Nacht von Bangkok aus, die Reise kann auch per Bus und Bahn kombinert angetreten werden. Phuket ist auch von Malaysia, Singapore, Hong Kong und Japan per Direktflug erreichbar.

Bangkok Alt und Neu

Bangkok, an den Flußufern des Chao Phraya gelegen, vereint in sich Thailands typische Mischung aus Alt und Neu. Die Hauptstadt seit 1782 ist sowohl Ausganspunkt als auch hauptsächliche Designation für die meisten Reisenden.
Bangkok umfaßt in seiner Fülle die moderne Entwicklung, die sich in emporschießenden Bürotürmen, Weltklasse Hotels, die luxuriösen Komfort bieten, glitzernden Einkaufszentren, Restaurants aufzeigt, die Thailands würzige Spezialitäten und auch kulinarische Genüsse aus aller Herren Länder bieten; neonbeleuchtete Etablissements, wo das Unterhaltungsangebot vom klassischen Tanz bis hin zu Laser Discos reicht, gibt es hier ebenso.
Erstaunlicherweise hat sich Bangkok inmitten dieser dynamisch-modernen Welt sein kulturelles Erbe bewahrt. In den emporstrebenden Dächern und glänzenden Spitzen des Großen Palastes und den vielen historischen Tempeln der Stadt - dem Tempel des Smaragdenen Buddha, dem Tempel der Morgeröte und anderen Schreinen - spiegelt sich dem Besucher das Bil des klassischen orientalischen Wunders wieder. Bangkoks Monumente und Sehenswürdigkeiten sind angefüllt mit den künstlerischen Schätzen und kulturellen Errungenschaften der Nation, die so typisch sind für dieses Land und sein Volk.
Der Einfluß der Vergangenheit ist nicht beschränkt auf große Monumente, sondern macht das tägliche Leben bunt; wie beispielsweise die in safrangelbe Gewänder gehüllten Mönche, die seit jeher morgens ihre Runde machen um Essen zu sammeln. Sie sind eine Teil jener Vergangenheit, die noch heute im täglichen Leben der Thais präsent sind. Der heutige Hintergrund von Hochhäusern geprägt, trägt nur bei zu den Wundern dieser Stadt.
Letztendlich sind es jedoch die Menschen, denen Bangkok dieses unnachahmliche Flair verdankt. Erst die Leichtigkeit und Toleranz seiner Bewohner erfüllt die Stadt mit einer wahrhaften Atmosphäre von Freiheit. Bangkok mag hektisch erscheinen, doch was letztendlich herüber kommt, ist diese gutmütige Akzeptanz des Lebens mit all seinen Eigenarten.
Thailands "Stadt der Engel" ist tatsächlich ein magischer Ort, wo die Möglichkeiten nur durch die Vorstellung eingeschränkt ist. Sie werden staunen über den Ruhm der Vergangenheit und werden Ihre Freude haben an den goldenen Möglichkeiten der Gegenwart.

 

[^Seitenanfang]

 
Navigation links
Navigation oben